Mettmann I, Blumenstraße

Projektdaten

Gesamtgröße 2.700 m²

30 barrierefreie Mietwohnungen im Rahmen des öffentlich geförderten Wohnungsbaus

ein Gemeinschaftsraum

eine doppelstöckige Parkplatzanlage mit 30 Stellplätzen

Realisierungszeitraum

2016 - 2018

Besonderheiten

Revitalisierung eines mit Industrieablagerungen aufgefüllten Areals. 

Das Gelände wurde zuvor ausgekoffert und mit sauberen Böden aufgefüllt, so dass die Ansprüche an ein gesundes Wohnen uneingeschränkt erfüllt sind.  

Zur Sicherung des Baugrundes wird das Gebäude auf rd. 270 „Rüttel-stopfpfählen“ gegründet. Die im Rahmen des öffentlich geförderten Wohnungsbaus konzipierten Wohnungen sind überwiegend auf Familien mit 2 und 3 Kindern ausgerichtet.

Um ein reibungsfreies Miteinander der Bewohner zu gewährleisten, erfolgt die Mieterbetreuung durch die „WohnBund-Beratung NRW GmbH“, Bochum.